Effizienzsteigerung in der Abwasserbehandlung (Wasserver- und Abwasserentsorgung)

Ziel des Vorhabens ist die energetische Optimierung der biologischen Reinigungsstufe einer Kläranlage. Dazu ist einerseits der Austausch von 12 Rührwerken zur Umwälzung der Belebungsbecken gegen hocheffiziente Rührwerke mit Frequenzumrichter geplant. Andererseits wird durch die Nachrüstung der Belüftungsregelung mit einer kontinuierlichen Ammonium-Nitrat-Messung eine erhebliche Einsparung erwartet. Die systemische Optimierung der Belebung führt zu einer Einsparung von 1.746 MWh innerhalb einer 10-jährigen Nutzungszeit.