Workshop: Finanzierung von Energieeffizienzmaßnahmen (Strom-Wärme) mit dem Förderprogramm STEP up!

Drei Ingenieure stehen auf einem Industriegelände und sehen sich zusammen Pläne an.
© Fotolia.com - MITO images

 

Der Energieverbrauch deutscher Unternehmen macht einen erheblichen Teil der Produktions- und Betriebskosten aus. STEP up! fördert die Umsetzung von Stromeffizienzmaßnahmen und stärkt dadurch die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen langfristig!

Sind Sie auf der Suche nach Fördermitteln, die Sie für die Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen in Ihrem Unternehmen oder bei Ihren Kunden nutzen können?

Das wettbewerbliche Förderprogramm „STEP up!“ (STromEffizienzPotentiale nutzen!) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert Effizienzmaßnahmen von Unternehmen aller Branchen sowie Contractoren mit bis zu 30 Prozent. Die maximale Zuwendung pro Projekt beträgt 1,5 Mio. Euro, sodass auch große Investitionen angegangen werden können.

Welche Maßnahmen bei STEP up! förderfähig sind und was Sie bei Ihren Anträgen beachten müssen, zeigen wir Ihnen im Rahmen eines kostenlosen Workshops, zudem wir Sie herzlich einladen.

Im Rahmen des STEP up!-Workshops werden

  • das Förderprogramm, die Antragstellung und das Messkonzept für den Nachweis der geplanten Einsparung vorgestellt,
  • Best-Practice-Projektideen sowie Praxisbeispiele bereits durch STEP up! geförderter Effizienzmaßnahmen präsentiert
  • sowie anhand gemeinsam mit Ihnen erarbeiteter Fallbeispiele konkrete Fragestellungen geklärt.

Referent: Dr. Kirsten Kubin und Georg Ratjen, ÖKOTEC Energiemanagement GmbH

Unternehmen aller Branchen, Energiedienstleister bzw. Contractoren, Stadtwerke und kommunale (Versorgungs-)unternehmen können ihre geplanten Stromeffizienzmaßnahmen bei STEP up! zur Förderung einreichen.

Zeit: 10.00 bis 13.00 Uhr (Start der Registrierung ab 09.30 Uhr)

Veranstaltungsort:

ÖKOTEC Energiemanagement GmbH
(EUREF-Campus, Haus 13, 7. OG)
Torgauer Straße 12-15
10829 Berlin

Anfahrt ÖKOTEC EUREFF Campus Berlin

Bitte melden Sie sich frühzeitig, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Anmeldung